Biergarten Regensburg

Biergarten Regensburg – Ostbayerns Bierdrehscheibe

Nur neunzig Minuten mit dem Zug von München entfernt, liegt Regensburg – eine Stadt, in der man zu Fuß nie weit von einer Brauerei, einem Biergarten oder einem Bierkeller entfernt ist. Hier verbringen wir den Nachmittag nicht nur gern in einem Café Regensburg – wir lieben es auch in einem Biergarten mit einem gekühlten Regensburg-Bier und gutem bayerischen Essen zu sitzen.

Obwohl Regensburg kein Bierwallfahrtsort wie München oder Bamberg ist, gibt es fast ein halbes Dutzend Brauereien und die schönsten Biergärten in Bayern. Am Flussufer der Donau zu verweilen, ist genussvoll und beeindruckend. Sowohl die Spitalbrauerei als auch die Alte Linde bieten einen atemberaubenden Blick auf den Dom, die Steinerne Brücke und die mittelalterliche Altstadt.

Wie schmeckt das Regensburg-Bier eigentlich? Wir geben Dir in unserem Beitrag einen kleinen Vorgeschmack auf dieses jahrhundertealte Gebräu. Die geübten Gaumen aus unserem CHIN-CHIN verehren aber nicht nur das bayerische Wunderwerk aus Hopfen gebraut – bei uns bekommst Du ganzheitlich feine Barkultur.

Für eilige Leser haben wir die 5 zünftigsten Regensburg-Biergärten nachfolgend zusammengefasst.

Doch unsere wunderschöne Stadt hat noch mehr zu bieten als Bier und Wurst.

Was kann man in Regensburg machen?

Regensburg liegt am nördlichsten Punkt der Donau und war lange Zeit ein wichtiges Handels- und Kulturzentrum. Die mittelalterliche Altstadt, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, besteht aus wundervollen alten Kirchen und prachtvollen Adelshäusern aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Du kannst die urige Stadt mit Deinen Freunden oder Deiner Familie easy zu Fuß erkunden, entweder auf eigene Faust oder mit einem professionellen Reiseleiter.

Regensburg ist ein beliebtes Ziel und die Besucher lieben die Lage vor den Toren des Schwarzwalds. Bestaune die Top-Sehenswürdigkeiten in der historischen Stadt.

Jetzt Sehenswürdigkeiten Regensburg entdecken

Noch mehr Informationen erhältst Du auch in den Touristeninformationen der Stadt.

Lust auf Bier und deftiges bayerisches Essen? Los gehts!

Biergärten Regensburg – Diese 5 sind ein Muss!

  1. Kneitinger Regensburg
  2. Alte Linde Regensburg
  3. Kreuzschänke Regensburg
  4. Spitalkeller Regensburg
  5. Auerbräu Regensburg

Was sagen andere Biergartenkenner? Schaut Euch die Bewertungen auf werkenntdenBESTEN an.

Biergärten in Regensburg

Kneitinger Regensburg

Die Brauerei Kneitinger Regensburg hat sich in der Region eine treue Fangemeinde aufgebaut, nicht nur wegen ihrer karitativen Arbeit, sondern auch wegen ihres Biers. Kneitinger braut ein Edelpils, ein Dunkel und einen Bock. Der Bock ist etwas ganz Besonderes – dunkel, reichhaltig und schokoladig. Darauf ist die Brauerei zu Recht stolz. Denn: dieses Regensburg-Bier wird sogar in Michael „The Beerhunter“ Jacksons “Great Beer Guide” vorgestellt.

Du kannst die erstklassigen Kneitlinger Biere hier genießen:

  • in der Brauereigaststätte Kneitinger am Arnulfsplatz;
  • im Kneitinger Keller in der Galgenbergstrasse;
  • im Auerbräu Regensburg in der Schwandorder Strasse;
  • in der Kneitinger’s Hubertushöhe in der Wilhelm-Raabe-Strasse;
  • im Gasthof zur Post in der Hauptstrasse;
  • am Alten Schlachtof;
  • im Goldenen Hirsch;
  • im Goldenen Ochs am Schwanenplatz;
  • im Ramspauer Hof in der Dorfstrasse;
  • im Kneitinger unter den Linden in Dr-Johann-Meier-Strasse;
  • und im Alten Schloss in der Schloßstraße.

Wo gibt es noch perfekte Biergarten-Atmosphäre für Euch?

In der Kreuzschänke Regensburg

Dieser Biergarten in der Kreuzschänke liegt direkt am Kloster zum Heiligen Kreuz und ist wirklich idyllisch. In diesem kleinen zauberhaften Biergarten bei lauem Wetter einen Platz zu bekommen, ist eine Herausforderung. Das liegt wohl nicht nur am Bier aus der Brauerei Bischofshof und der weltweit ältesten Klosterbrauerei Weltenburg, sondern auch am Weltklasse-Schnitzel – hauchdünn, mit krosser Panade.

Im Spitalkeller Regensburg

Das “Helle” im Spitalkeller überzeugt durch Süße, die durch eine sanfte Bitterkeit gemildert wird. Dieses klassische Biergartenbier verbindet milde, würzige Hopfen- und Geraniolnoten mit frisch geschnittenem Landbrot – perfekt für einen warmen, sonnigen Tag. Das Weizen ist würzig, mit dezenter Überlagerung von Nelken, Piment, Vanille und Karamell. Die dezente Säure wird mit honigartigem Malz ausgeglichen. Das Pils im Spitalkeller ist weich und ein wenig buttrig. 

Na dann, Prost!

Im Spitalgarten Regensburg

Nicht zu verwechseln mit dem Spitalkeller sucht der Spital Biergarten Regensburg seinesgleichen. Mit einem wunderschönen Blick auf den Dom kannst Du hier mit Deinen Freunden ein köstliches Bier aus der Spitalbrauerei schlürfen. Aber die Plätze sind schnell vergriffen, Du solltest Dich beeilen! Vielleicht reservierst Du vorher online einen Tisch für Euch.

In der Brauerei Bischofshof

Der Hofgarten des Bischofshofs im Schatten des Regensburger Doms ist der Inbegriff der Ruhe. Weinbedeckte Spaliere und Blumen umgeben die kopfsteingepflasterte Terrasse. Ein paar große Kastanienbäume bieten Schutz vor der Sonne. Seit 115 Jahren wird hier bestes Regensburger Bier gebraut. Hier kannst Du einen kräftigen Schluck von frischstem Gebräu in der lauschigen Sonne Bayerns nehmen. Wenn Du magst, dann buche eine Führung durch die Brauerei.

Biergarten Regensburg Innenstadt – Unser Favorit für den besten Biergartenausblick

Alte Linde Regensburg direkt an der Donau – atemberaubend schön

Die Alte Linde Regensburg ist eine Gaststätte der Kneitinger Brauerei und bietet einen der besten Biergartenausblicke in ganz Bayern. Es ist, als ob die Stadt mit ihren Türmen, mittelalterlichen Toren und der steinernen Brücke auf eine Leinwand gemalt wäre – eingerahmt von den Ästen der Bäume, die sich über der Stadt wölben. Das schokoladige Dunkel Export von Kneitinger mit Röstaromen von dunklem Kakao ist ein guter Schluck, während Du die Donau vorbeifließen siehst. Das Helle ist sauber gebraut und etwas für Kenner und Genussmenschen.

Was ist los in Regensburg und Umgebung?

Biergärten Regensburg Umgebung – Diese solltet Ihr auf keinen Fall verpassen!

Einen Biergarten in der Nähe von Regensburg zu finden, ist im Süden von Deutschland kein Problem. Schaut Euch diese hier ruhig genauer an:

Bester Biergarten Deutschland

Natürlich gibt es in ganz Deutschland wunderschöne Biergärten und in Süddeutschland gibt es die Besten. München ist bekannt für seine überragende Bierkultur. Aber als Regensburger müssen wir der Klosterschenke Weltenburg überragende 5-Sterne geben. Diesen Ort musst Du einmal gesehen und das Klosterbier einmal gekostet haben.

Wo könnt Ihr in Regensburg essen gehen?

Definitiv zünftig bayerisch essen kannst Du im Weißbräuhaus Regensburg in der umwerfend schönen Regensburger Altstadt oder im Gravenreuther, in der malerischen Gasse Hinter der Grieb 10!

Der CHIN-CHIN Geheimtipp Restaurant Regensburg

Die Wurstkuchl – hier bekommst Du gewiss die beste Wurst!

Ursprünglich diente dieses kleine Gebäude an der Stadtmauer als Büro während des Baus der Steinernen Brücke. Später wurde es Gasthaus für die Maurer, die am Dom arbeiteten, die Seeleute, die durch Regensburg fuhren und die Hafenarbeiter, die die Kähne be- und entluden.

Heute bietet das Wirtshaus in Regensburg nur noch achtundzwanzig Gästen Platz. Die Auswahl an Speisen ist über die Bratwurst hinaus begrenzt, aber die ist wirklich der Knaller! Die Biere auf der Speisekarte kommen übrigens von der Familienbrauerei Jacob in Bodenwöhr, einem Dorf tief in den Wäldern der Oberpfalz.

Noch mehr Restaurants haben wir hier für Dich:

Jetzt Restaurants in Regensburg entdecken

Ein Regensburg-Frühstück bietet süße Abwechslung zu Wurst und Bier

Jetzt Frühstück in Regensburg entdecken

Regensburg Bier – Jetzt im CHIN-CHIN in feinste Barkultur eintauchen

Regensburg Bier ist aus jeder Brauerei ein Hochgenuss! Das Hefeweizen Hell der Brauerei Bischofshof etwa ist ein Weißbier mit einer ausgeprägten Zitrusnote. Die karamellisierte Zitronenschale harmoniert mit dem komplexen Kräutergewürzensemble aus Nelke, Minze und Zimt und macht dieses Bier einzigartig.

Der Zoigl von Bischofshof ist ein leckeres, bernsteinfarbenes Kellerbier. Die Interpretationen bieten Aromen von Milchmalz, Leibniz-Keksen und Kräuterhopfen, die an grünen Tee mit Pfeffer erinnern. Am Gaumen zeigen sich malzige Röst- und Karamellnoten, aber die Malzigkeit wird durch gepfefferten Hopfen und eine leicht pikante Spritzigkeit ausgeglichen.

Kannst Du es schmecken?

Was sollen wir sagen: Ihr müsst die Biere probieren und Euren Favoriten selbst entdecken!

Wir freuen uns darauf, Euch kennenzulernen – bei einem kühlen Bier aus Regensburg oder wer etwas anderes erleben möchte, einem unverkennbaren Winzersaft aus der Region.

Inhalt